Quer über die grüne Insel – auf nach Dublin

Tag 6: Von Galway nach Dublin mit Ausflug Kylemore Abbey

Am sechsten Tag unserer Irland Rundreise geht es einmal quer über die grüne Insel. Von der westlichen Stadt Galway fahren wir mitten durchs Land zur irischen Hauptstadt Dublin.

Vorher wartet aber noch ein weiteres Highlight westlich von Galway darauf besichtigt zu werden – die Kylemore Abbey and Victorian Walled Gardens.

Insgesamt ist das unser Reisetag mit der längsten Fahrtzeit.
Mit dem Ausflug verbringen wir ca. 4 1/2 Stunden im Auto. Eine ziemlich lange Zeit und vor allem sehr schade, weil wir durchgängig im Hellen unterwegs sind.

Wer eine ähnliche Reiseroute plant und auf die Abtei Kylemore Abbey verzichten kann, sollte sich überlegen schon am Vorabend nach Dublin durchzufahren, um dort mehr Zeit zur Verfügung zu haben.

Unser Plan für Tag 6 unserer Irland Rundreise:

  • Galway
    – kurzer Spaziergang am Meer
  • Ausflug Kylemore Abbey and Victorian Walled Gardens
  • Weiterfahrt nach Dublin
    – Hotel aufsuchen und einchecken
    Croke Park (Weltrekordversuch)

 

Ausflug zur Kylemore Abbey

Nach einem morgentlichen Spaziergang entlang der Meeresbucht in Galway packen wir unsere Koffer und fahren Richtung Westen. Nach einer Stunde erreichen wir unser Ziel.

Wenn Du schon vorher weißt, dass Du die Kylemore Abbey besichtigen möchtest, kannst Du im Internet unter http://www.kylemoreabbeytourism.ie/ Deine Tickets günstiger bestellen. (10%-Rabatt, 6 Monate gültig)

Dort angekommen unternehmen wir zunächst einen kleinen Rundgang durch die historischen Räumlichkeiten der Kylemore Abbey:

Zum berühmten, viktorianischen „Walled Garden“ fährt regelmäßig ein Busshuttle. Dieser ist im Eintrittspreis enthalten und bringt einen in ca. 5 Minuten zum Garten. Zu Fuß ist man bestimmt ungefähr 20 Minuten unterwegs.

Fazit:

Die Kylemore Abbey mit dem viktorianischem Walled Garden ist ein äußerst sehenswertes Ausflugsziel auf der Irland Rundreise. Vor allem der gepflegte Garten und der imposante Anblick des Gebäudes am dicht bewaldeten Berghang sind einzigartig. Ebenso faszinierend ist das Umfeld mit dem Pollacapall Lough, dem angrenzenden See der Abtei.

Allerdings ist das Innere des Gebäudes und die Einrichtung weniger beeindruckend. Viele Räume sind geschlossen, so dass man nicht viel innerhalb der Abtei zu sehen bekommt.

Insgesamt ist dieses Ausflugsziel vor allem dann sinnvoll, wenn der Nordwesten Irlands ebenfalls erkundet wird. Wenn Du einen größeren Umweg in Kauf nehmen müsstest oder nur eine kurze Irland Rundreise planst, ist ein Besuch aufgrund der etwas abgelegenen Lage nicht ratsam. Da hierfür einfach zu viel Reisezeit verschlungen wird.

 

Zum Weihnachtslieder singen nach Dublin

Nach unserem Ausflug geht es jetzt zum letzten Reiseziel unserer Irland Rundreise. Zur irschen Hauptstadt nach Dublin. Dort wo es die vermutlich höchste Pubquote der Welt gibt.

Es sollen momentan ungefähr 800 Pubs in Dublin sein, die jeden Abend mit ausgelassener Stimmung, frisch gezapftem Bier und tradtioneller Livemusik unzählig viele Gäste anlocken.

Doch bevor wir es uns im zweiten Wohnzimmer der Iren gemütlich machen, haben wir noch eine ganz besondere Mission zu erfüllen:

Wir wollen Weltrekordhalter im Weihnachtslieder singen werden und uns damit im Guinnessbuch verewigen! :-)

Im Dubliner Croke Park soll sich die größte Menschenmenge einfinden, um gemeinsam den Weltrekord im öffentlichen Weihnachtslieder singen zu brechen. Es gilt den Rekord aus 2010 in Korea mit über 15.111 Sängern zu übertrupfen. Trotz klirrender Kälte auf den Rängen des Stadions in Dublin kam eine großartige, weihnachtliche Stimmung auf und wirklich jeder hat kräftig mitgesungen.

Erst bei der Abreise haben wir erfahren, dass knapp 1.000 Tickets zu wenig verkauft wurden. Aber die Show war trotzdem sehr beeindruckend und spätestens jetzt sind wir in bester Weihnachtsstimmung.

Update 13.12.2014: Übrigens liegt der Weltrekord im Weihnachtslieder singen inzwischen bei 25.382 Sängern aus Nigeria

Nach diesem schönen Ausklang freuen wir uns schon riesig darauf am morgigen Tag Dublin richtig kennenzulernen. Neben der Pubkultur möchten wir uns die Top Sehenswürdigkeiten angucken und einen schönen letzten Tag in Irland verbringen.

Wir freuen uns sehr auf Deinen Kommentar